Rechtsanwalt

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Reitzensteinstrasse 4 · 45657 Recklinghausen   -    Telefon: 02361- 5826610    -    Telefax: 02361-5826611
 
 
 
 

Betreuungsgeld auch für „Frühgeborene“?


Seit dem 1. August 2013 haben Eltern von ein- bis dreijährigen Kindern einen Anspruch auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung oder auf Erhalt eines sogenannten Betreuungsgelds von zunächst 100,00 € monatlich. Zu den Kita-Plätzen wurde schon viel berichtet, diese oder die Kosten für eine Alternativbetreuung können notfalls gerichtlich geltend gemacht werden, dies begründet sich aus dem Kinderförderungsgesetz.

Wenn Eltern sich hingegen für das Betreuungsgeld entscheiden, ist dies nach dem Betreuungsgeldgesetz nur möglich, wenn das Kind nach dem 31.07.2012 geboren ist. Ab dem 01.08.2014 erhöht sich das Betreuungsgeld von monatlich 100,00 € auf 150,00 €. Für viele Eltern, die ihr Kind (noch) nicht in eine Kita schicken möchten, bedeutet die Stichtagsregelung allerdings, dass sie „leer“ ausgehen.

Die von der Politik propagierte „Wahlfreiheit“ zwischen Betreuungsgeld und Kita-Platz besteht damit für eine große Gruppe von Eltern nicht! Diese gesetzliche Regelung halte ich für willkürlich und einen Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz aus Art. 3 des Grundgesetzes, der eine gleiche Behandlung aller Bürger garantieren soll. Eine verfassungsrechtlich überzeugende Begründung für diese ungleiche Behandlung fehlt im Gesetzestext und auch in dessen Begründung. Es bestehen somit gute Chancen, ein Betreuungsgeld für ein- oder zweijährige Kinder, die vor dem 01.08.2012 geboren wurden, gerichtlich durchzusetzen.

Unser Tipp:

Wessen Kind keine Kita besucht, der sollte unabhängig vom Geburtsdatum einen Antrag auf Betreuungsgeld bei der Stadt bzw. dem Kreis oder der zuständigen Behörde stellen. Dieser Antrag wird dann wahrscheinlich abgelehnt. Spätestens dann sollte ein spezialisierter Rechtsanwalt aufgesucht werden, um das weitere Verfahren und eine eventuelle Klage beim Verwaltungsgericht zu betreuen. Die Erfolgschancen sind nicht schlecht.

Gerne stehe ich Ihnen, als Fachanwalt für Verwaltungsrecht, hierbei zur Verfügung.

 
 
 
 
 
 
 
nach oben
Impressum

Rechtsanwalt Ralf Thormann
Reitzensteinstrasse 4
45657 Recklinghausen
info@ra-thormann.de
Telefon: 02361- 5826610
Telefax: 02361-5826611

Berufshaftpflichtversicherung:
Allianz Versicherung AG

Kanzlei: Recklinghausen
Rechtsanwaltskammer: Hamm

Kontaktieren Sie uns unverbindlich
 
 

Ralf Thormann   Aktuelles   Rechtsanwalt Ratgeber   Anfahrt   Kontakt   Impressum

Rechtsanwaltskanzlei Ralf Thormann, Reitzensteinstrasse 4 · 45657 Recklinghausen